Die Aufgabe bestand darin, das bestehende Wohnhaus zu erweitern ohne dabei die vorhandene Erschließung aufzugeben, also kostengünstig mehr Raum für Wohnen und Arbeiten zu erzeugen.

An den Bestandsriegel wurde ein Kubus angebaut, der mit seinem Wechsel offener und geschlossener Flächen und den 2 verschiedenen Materialien ein spannungsreiches Gesamtbild erzeugt.