Das letzte zum Verkauf stehende Grundstück im Neubaugebiet in Bishausen - Burgblick - war ein Eckgrundstück, welches nach Norden um ca. 3m abfällt. Der Entwurf versucht, das Grundstück nach Westen hin so großzügig wie möglich zu belassen und orientiert sich daher als Riegel in Nord-Süd-Ausrichtung.

Durch den Knick im Baukörper dreht sich der Wohnbereich Richtung Westen, das 2. Wohnzimmer im Obergeschoss hat direkten Sichtbezug zur Burgruine in Nörten-Hardenberg. So entseht zusammen mit dem Pultdach ein monolithischer Riegel mit einer expressiv-archaischen Anmutung.