Das Bürogebäude für die Piller Blowers & Compressors GmbH ist in seiner auf das Wesentliche reduzierten Formensprache ein einfach strukturiertes Gebäude: Über einem massiven mit Feinsteinzeug verkleideten Sockel schwebt ein weißer, kompakter Baukörper, der sich nach Süden zum Parkplatz mit einer 3-geschossigen Pfosten- Riegelfassade öffnet. Nach Norden soll zwischen dem Neubau und dem Bestand durch die gewählte Lochfassade des Neubaus eine campusartige, städtische Situation entstehen.

Der Eingang im Sockel wird durch eine eingeschobene Ellipse mit Konferenzräumen akzentuiert. Eine Glasbrücke wird das Bestandsgebäude mit dem Neubau verbinden. Das Gebäude verfügt über ein Heiz- und Kühlsystem in den Betondecken, in diese sind außerdem Schallabsorber und LED Spots integriert. Fertigstellung Oktober 2016.