Das Handelshaus in der Innenstadt Göttingens

An der markanten Stelle, Kreuzung Theaterstraße und Weenderstraße gelegen (Nabel), konnte nach jahrzehntelangem Investitionstau unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten saniert werden.

In Abstimmung mit der unteren Denkmalpflegebehörde wurden sowohl die äußere als auch die inneren Hoffassade von grundauf erneuert. Das Farbkonzept behutsam an den Bestand angepasst.

Der Werbeausleger mit den alten goldenen Lättern und dem satinierten Glas wurden umfänglich saniert und wieder mit neuer Beleuchtung versehen. Es erstrahlt im neuen Glanz.